Hausärztliche Versorgung

Hausärztliche Versorgung

 

Unsere  hausärztliche Versorgungsaufgaben erstrecken sich auf die Gesundheitsvorsorge, die Krankheitsfrüherkennung und die Krankheitsbehandlung, die Rehabilitation sowie die integrative ärztliche Betreuung im Rahmen ergänzender medizinischer, sozialer und psychischer Hilfen für die Kranken sowie die Zusammenarbeit mit Fachärzten im Rahmen der fachärztlichen Versorgung und die Zusammenarbeit mit Krankenhäusern.

Im Rahmen der hausärztlichen Tätigkeit sind wir mit einem breiten Spektrum von Krankheitsbildern und Gesundheitsfragen konfrontiert.

 

Zu den häufigsten Krankheitsbildern zählen folgende.

Krankheiten des Muskel-, Skelett- und Bindegewebessystems

Die häufigsten Krankheitsgruppe in deutsche Arztpraxen sind die Krankheiten des Muskel-, Skelett- und Bindegewebesystems. Hierunter wiederum ist das häufigste Krankheitsbild im Bereich „Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens“ angesiedelt. Sehr viele Patienten klagen über Rückenschmerzen – jährlich werden mehr als 20 Millionen Patienten mit Rückenschmerzen behandelt. Ursache sind häufig Haltungsanomalien oder Schädigungen der Bandscheiben, in deren Folge Muskeln oder Nerven belastet oder geschädigt werden.

Krankheiten der Atemwege

Auf Platz zwei der häufigsten Krankheiten rangieren die Krankheiten der Atemwege. Die häufigste Diagnose hier ist die akute Infektion der oberen Atemwege, wie sie bei einer Erkältung vorkommt.

Aber auch Asthma und bronchiale Erkrankungen gehören zu den Krankheitsbildern, die wir in diesem Bereich behandeln.

Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

Das endokrine System des menschlichen Körpers produziert Hormone, welche verschiedene Funktionen des Körpers regulieren, wie Stoffwechsel sowie Wasser- und Elektrolythaushalt. Zu den endokrinen Störungen zählen Erkrankungen der sogenannten endokrinen Organe, wie Schilddrüse, Nebennieren und Hypophyse. Typische Krankheitsbilder sind Schilddrüsenunterfunktion, Schilddrüsenüberfunktion, adrenogenitales Syndrom, Hirsutismus, das Cushing-Syndrom sowie die Akromegalie.

Die Krankheiten im Bereich der Ernährung und Stoffwechsel werden häufig als Volkskrankheiten bezeichnet. Ursache sind Fehlernährung oder zu fettreiche Kost mit Übergewicht. Krankheitsbilder als Folge dessen sind beispielsweise Diabetes oder ein erhöhter Cholesterinspiegel (Hypercholesterinämie).

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Das Spektrum dieser Krankheitsbilder reicht von der Herzinsuffizienz über die koronare Herzerkrankung bis hin zum Herzinfarkt. Zu den wichtigsten Krankheitsbildern in diesem Bereich zählen der Bluthochdruck (Hypertonie) und Krankheiten der Venen. Insbesondere der Bluthochdruck, bei dem die Blutdruckwerte über der Norm liegen, ist mit bis zu 30 Prozent der Bevölkerung weit verbreitet. Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung und Übergewicht gepaart mit Stress sind hier oftmals die Ursachen. Dem Allgemeinmediziner kommt dabei eine besondere Verantwortung bei der Früherkennung und Vorsorge zu.

Psychische Probleme und Verhaltensstörungen

Eine der stärksten ansteigenden Krankheitsbilder der letzten Jahre sind Patienten mit Depressionen, Angststörungen und Psychosen. Der Krankenstand aufgrund psychischer Erkrankungen ist seit über 10 Jahren steigend. Vermehrter Stress aus Gesellschaft und Arbeitswelt sind hier die Ursachen. Insbesondere wird ein Zusammenhang aus chronischem Stress im Beruf und depressiven Erkrankungen festgestellt.

Untersuchungstermin online Buchen.

einfach, schnell und sicher

© 202o Hausarztpraxis Kleefeld

Tel: 0511 537  872

Fax: 0511 5333 773

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • LinkedIn