Disease Management Program (DMP)

Disease Management Programm DMP

Disease-Management-Programme (DMP) sind strukturierte Behandlungsprogramme, die Ihnen dabei helfen sollen ihre Erkrankung in den Griff zu bekommen und die Lebensqualität zu verbessern und zu erhalten. Ihre individuelle Betreuung bildet den Schwerpunkt dieser Behandlungsprogramme. Erstes Ziel eines DMP ist es, die Beschwerden, die mit einer chronischen Erkrankung verbunden sind, zu verringern und ihr Fortschreiten aufzuhalten. Weitere Ziele sind, Komplikationen und Folgeschäden oder Begleiterkrankungen so weit wie möglich zu vermeiden.

Diabetes Type 2

Typ-2-Diabetes ist weit verbreitet. Kennzeichnend für diese Krankheit ist ein dauerhaft zu hoher Blutzuckerspiegel. Im Gespräch werden gemeinsam vereinbaren zunächst persönliche Ziele der Behandlung, zum Beispiel für den Langzeit-Blutzuckerwert (HbA1c). Dieser umfasst unter anderem die medikamentöse Behandlung und andere therapeutische Maßnahmen,  Schulungstermine und regelmäßige Kontrolluntersuchungen, zum Teil auch in anderen Praxen oder Kliniken.

Koronare Herzkrankrankheit

Die sogenannte Koronare Herzkrankrankheit ist eine ernst zu nehmende Erkrankung, die ein Leben lang bestehen bleibt. Folglich bekommt das Herz nicht mehr ausreichend Sauerstoff. Ziel bei der Behandlung der KHK ist eine Verbesserung der Durchblutung in den bedrohten Herzmuskelarealen. Mit der passenden Behandlung kann man gut damit leben.

Ihnen wird die Natur und der Verlauf ihrer Erkrankung verständlich gemacht sowie der Nutzen einer Behandlung mit Medikamenten und nicht-medikamentösen Maßnahmen vermittelt. Einen individuellen Behandlungsverlauf auf evidenzbasierter Grundlage wird mit Ihnen vereinbart und die Schnittstellen zwischen Hausarzt und Kardiologen geregelt.

Chronische Lungenerkrankungen Asthma und COPD

Die Teilnahme am DMP garantiert Patienten regelmäßige, viertel- oder halbjährliche ärztliche

Kontrolluntersuchungen und Überprüfung der Lungenfunktion. Bei Asthma und COPD werden Medikamente, die die Atemwege erweitern (Bronchodilatatoren), und entzündungshemmende Medikamente (Kortisonpräparate) inhaliert, also eingeatmet. Die Überprüfung der Inhalationstechnik ist dabei ein Bestandteil des Ablaufs.

Untersuchungstermin online Buchen.

einfach, schnell und sicher

© 202o Hausarztpraxis Kleefeld

Tel: 0511 537  872

Fax: 0511 5333 773

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram
  • LinkedIn